Der CRIF Property Valuation Report gewährleistet die Bewertung des Marktwerts einer Immobilie durch einen objektiven Immobilienbewerter und eine höhere Prozesseffizienz. Der Fokus liegt dabei auf derAnwendung international etablierter Bewertungsstandards, der Nutzung eines vollautomatisierten Workflows, einem nationalen Netz aus hochqualifizierten Immobilienbewertern sowie eine ständig aktualisierte Benchmark-Datenbank.

  • International etablierte Bewertungsstandards. CRIF wendet den „Codice delle Valutazioni Immobiliari - Italian Property Valuation Standard“ von Tecnoborsa an, der internationale Kriterien in Bezug auf alle wichtigen Bewertungselemente erfüllt, von der Ermittlung der wesentlichen Daten zur Immobilie über die Flächenvermessung bis hin zur Zuordnung des Marktwertes.
  • Ein landesweites Netz aus qualifizierten, unabhängigen Immobilienbewertern. CRIF hat ein Netz aus unabhängigen qualifizierten Immobilienbewertern - die nicht am Entscheidungs- oder Kreditüberwachungsprozess beteiligt sind - aufgebaut und arbeitet kontinuierlich daran, die Immobilienbewerter zu schulen und auf dem neuesten Stand zu halten, um die Genauigkeit und Objektivität der Immobilienbewertungen zu gewährleisten.
  • Comparables: Datenbank mit Vergleichswerten zu Immobilien. CRIF hat eine eigene elektronische Datenbank mit Immobilienvergleichswerten geschaffen und verwaltet sie, um reelle Marktwerte zu analysieren und kontinuierlich zu überwachen und Qualitätskontrollen durch Stichproben durchzuführen.
  • Der Workflow. Alle Elemente sind in einen strukturierten Workflow integriert, der Zeit und Geld sparen hilft und zugleich sicherstellt, dass alle Immobilienbewertungen den wichtigsten Standards entsprechen. Der gesamte Prozess wird kontinuierlich genau überwacht, um die Qualität der Ergebniswerte zu garantieren. Der in Bezug auf Verfahren und Technologie kundenspezifisch anpassbare Workflow kann in die operative und IT-Struktur der Bank oder des Finanzinstituts integriert werden, was die organisatorischen Auswirkungen auf ein Minimum reduziert.

Der CRIF Property Valuation Report liefert dem Kapitalgeber einen reellen Marktwert für die als Sicherheit angebotene Immobilie. Dieser Wert basiert auf Bewertungsparametern und -verfahren, die objektiv, flexibel und kundenspezifisch anpassbar sind und den Vorschriften der Banca d‘Italia (italienische Zentralbank) entsprechen. Der gesamte Prozess, der kein Kerngeschäft für Banken und Finanzinstitute ist, kann an CRIF Property Valuation ausgelagert werden, mit daraus resultierender Zeit- und Kostenersparnis für das Management.