Im Rahmen der Verwaltung von Bevollmächtigten von CRIF BPO ist ein Bevollmächtigter eine Person, die durch Erteilung einer Vollmacht im Namen und im Auftrag eines Kreditinstituts handelt. Die Vollmacht formalisiert die Tätigkeiten, zu deren Ausübung der Bevollmächtigte im Zusammenhang mit der angeforderten Dienstleistung befugt ist.

CRIF BPO kann auf die Fachkompetenz und Professionalität von mehr als 140 Bevollmächtigten zählen, die anhand ihrer Kenntnisse in Bezug auf die Immobilienbranche und ihrer Erfahrung im genauen Durchlesen von Urkunden sorgfältig ausgewählt werden.

Für jeden Fall werden die für die Vertragsunterzeichnung notwendigen Dokumentenprüfungen durchgeführt und ein Treffen der Parteien in den Geschäftsräumen des Notars für den Vertragsabschluss organisiert.

Im Einzelnen beinhaltet der Service die folgenden Aktivitäten:

  • Organisation, Verwaltung und Koordination des Netzes aus Bevollmächtigten;
  • zentrale Kontrolle und Überwachung der Tätigkeiten, um in jeder Phase der Dienstleistung ein hohes Qualitätsniveau und vollste Kundenzufriedenheit zu gewährleisten;
  • Organisation und Verwaltung der Back-Office-Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss.

Dank des CRIF BPO Proxy Management Service für die Verwaltung von Bevollmächtigten sind die einzelnen Bankfilialen von der Teilnahme an der Unterzeichnung von Urkunden befreit und können sich daher auf ihre Kerntätigkeiten konzentrieren.
Darüber hinaus garantiert die Vervollständigung durch die CRIF BPO Back-Office-Tätigkeiten die Dokumentenkontrolle und die sorgfältige Überprüfung der Übereinstimmung der Urkunden.