Frankfurt, 18. Mai 2017

Experten Forum: Innovations in Credit 2017

Im Rahmen eines spannenden Halbtages gaben Experten aus dem DACH Raum in sieben interessanten Vorträgen Einblicke in die Praxis, wie sie dank Digital Disruption zu mehr Erfolg kommen. Von XS2A über Blockchain bis zu Video-Identifikation und Fraud Prevention war alles dabei.

Im ersten Teil der Veranstaltung schilderte Dr.-Ing. Tobias N. Ruland, wie die Zahlungsdienste-Richtlinie der EU (kurz PSD2) über XS2A zu völlig neuen Services führen wird. Wie Banken mit einem gemeinschaftlichen System wie dem Deutschen Schutzportal Betrug verhindern können, erklärte anschließend Thomas Schwalbe. Mag. Agnes Scheider von der Austria Wirtschaftsservice GmbH gab interessante Einblicke in die Entwicklung einer neuen Ratinglösung mit CRIF. Als letzter Redner vor der Pause veranschaulichte Massimo Gentilini, welch disruptives Potenzial in der Blockchain Technologie steckt.

Erfahren Sie mehr auf crif.at