Andrea Resti ist als Seniorberater für CRIF SpA tätig.

​Als außerordentlicher Professor an der Bocconi Universität in Mailand hat er wichtige Erfahrungen im Bereich der Risiko- und Bankenregulierung gesammelt.
Er hat eine beratende Funktion bei der Bankenaufsicht des Europäischen Parlaments und ist auch ein unabhängiger Direktor von REV, der Bad Bank, die sich vollständig im Besitz der Bank von Italien befindet. Er sitzt im Wissenschaftlichen Ausschuss von AIFIRM
Zuvor war er stellvertretender Vorsitzender der Interessengruppe Bankensektor der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde, ein unabhängiges Mitglied der UBI Banca Aufsichtsbehörde und ein Berater der Europäischen Investitionsbank, ein “Seniorberichterstatter” für das Zentrum für Europäische Politikstudien in Brüssel (wobei er an der Arbeitsgruppe Basel II teilgenommen hat), ein Mitglied des Lenkungsausschusses der Ständigen Arbeitsgruppe Bankrisiken für den italienischen Interbanken-Einlagensicherungsfonds (FITD) und ein wirtschaftlicher Berater für Assogestioni.
Er war auch der wissenschaftliche Direktor der alljährlichen Konferenz zu Risiko und Aufsicht des italienischen Bankenverbandes (ABI) und Berater der Bank von Italien und führenden italienischen Banken. Er hat verschiedene Bücher über Regulierung und Risikomanagement veröffentlicht, sowohl in Italien als auch im Ausland.